© 2023 by Alexandra Schultz Tamashinu Photography. Proudly created with Wix.com

Über mich

Mein Name ist Alexandra Schultz.

Ich bin 27 Jahre alt und seit Oktober 2018 selbstständige Tierfotografin. Ich komme aus dem schönen Wiesbaden und fotografiere überwiegend im Raum Wiesbaden/Frankfurt/Rheingau. Gelegentlich bin ich auch deutschlandweit oder auch im Ausland unterwegs. Über die neuesten Touren erhaltet ihr Infos auf Instagram und Facebook.

Wie kam ich eigentlich zur Fotografie... naja Interesse hatte ich schon immer daran und bin schon als kleines Kind begeistert mit meiner Kamera über Familienfeste oder im Urlaub am Strand gerannt. Damals musste meine Mutter vieeele Bilder entwickeln lassen ;-)

Vor 4 Jahren ist dann mein erster eigener Hund eingezogen, mein Shiba Choshi und natürlich habe ich ihn damals auch fotografieren lassen um den besonderen Moment festzuhalten. Als ich die Bilder sah wuchs wieder der Wunsch mehr zu fotografieren. Und wie sollte es anders sein, war mein Welpe natürlich voller Energie und hatte vieles im Sinn nur nicht für Frauchen still sitzen und hübsch aussehen. So habe ich viele Techniken entwickelt wie ich diesen Kleinen Wirbelwind für Fotos gezähmt bekomme und habe viele Stunden beim Fotografieren auf verschiedenen Böden, im Gras, auf Baumstämmen oder an anderen Stellen gelegen oder gesessen und habe einiges Umdenken müssen ;-) Aber mit jedem Mal wuchs auch weiter meine Leidenschaft und ich hatte tolle Ergebnisse die schnell jede freie Stelle in der Wohnung oder die Handyhülle geziert haben. 

Ich bin mit vielen Tieren aufgewachsen und sie haben mich stets treu auf meinem Weg begleitet. Daher freue mich über alles vor meiner Kamera was 4 Beine oder Hufe oder Flügel hat!

 

Es fasziniert mich immer wieder aufs Neue wie unterschiedlich der Charakter jedes Tieres ist und dies unabhängig von Gattung, Rasse oder auch Größe. Jedes Tier und jede Mensch-Tier-Beziehung ist einzigartig und besonders.

 

Ab 2020 veranstalte ich auch  Events für andere Tierfotografen, um die Grundlagen zu lernen und/oder ihr Portfolio zu erweitern.

 

Bei mir wird's eben nicht langweilig ;-)